Medien

Kivu, entre ciel et enfer

Dokumentarfilm von 26 min. Dauer, gedreht von Philippe Decourroux, um die Arbeit von Dr. Denis Mukwege im Herz des blutigsten Konflikts seit des 2. Weltkrieges, vorzustellen. Bekannt als der Mann, der die Frauen repariert, hat Denis Mukwege zehntausende von Frauen, von jungen Mädchen und Babies, die die Opfer der schlimmsten Gräueltaten der Geschichte sind, in seinem Spital in Panzi im Süden von Kivu, Kongo, operiert, gepflegt und wiederhergestellt.
 

 

 

Ein Film, der uns abtauchen lässt ins Herz der schlimmsten Gräueltaten, aber mit Scham und ohne Voyeurismus, am Ende aber mit einer starken Botschaft von Hoffnung.

Erhältlich als DVD, mit einer freien Beteiligung an den Kosten (Initialpreis: CHF 10.-)

Für Bestellungen schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

 

 

 

 

IMBIYA YAWHÉ

IMBIYA YAWHÉ, eine Reihe von Radiosendungen, hergestellt durch ESPOIR DIFFUSION und ausgestrahlt über die immer grösser werdende Anzahl der afrikanischen Radios.

Die Sendungen IMBIYA YAWHÉ können als freien Download gratis heruntergeladen werden.

Download  Imbiya Yawhe n°1
Download Imbiya Yawhe n°2
Download Imbiya Yawhe n°3
Download Imbiya Yawhe n°4
Download Imbiya Yawhe n°5
Download Imbiya Yawhe n°6
Download Imbiya Yawhe n°7
Download Imbiya Yawhe n°8
Download Imbiya Yawhe n°9
Download Imbiya Yawhe n°10
Download Imbiya Yawhe n°11

Production Imbiya Yawhe

DER NEUE SKLAVENHANDEL – MENSCHENHANDEL UND DIE SEXINDUSTRIE 

Ermittlungen und Zeugnis von Philippe Decourroux

Erläutert über unsere 4 letzten Clips, zeigt uns dieser Film von 52 min. die Realität des Menschenhandels von Frauen und Mädchen, die Sexsklaven werden, aber auch den direkten Verbindungen, den dieser Markt zur Pornographie unterhält. Mit Befragungen und Zeugnissen, wird diese Reportage zu einem hilfreichen Instrument, bestens geeignet für die jungen Leute, um dieses Thema, das jeden Benutzer des Internets früher oder später berührt, nahezubringen. 

Sehen Sie die Vorschau des Films

Sehen Sie den Dokumentarfilm von 52 Min :

GROSSER, JÜNGERER BRUDER 

Ein Lied und ein Video Clip für Florent, ein junger, aussergewöhnlicher Mann, den zu kennen ich stolz bin und den ich sehr unter meinen Freunden schätze. Erkrankt an einer Muskelerkrankung seit seiner Geburt, Gefangener seines eigenen Körpers, hat uns Florent mit seinem Beispiel eine wunderbare Lektion erteilt durch seinen Mut und Glauben.

ES WIRD EIN TAG KOMMEN

 

Lied von der CD  "Il y a toujours quelqu'un"

DIE MÄDCHEN VOM OSTEN

Die Mädchen vom Osten, ein Video-Clip von Philippe Decourroux  um den Menschenhandel mit dem Ziel sie zu Sexsklavinnen zu machen, anzuprangern. Im März 2012 am Sitz der UNESCO in Paris vorgestellt, im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Tag der Frau, dient dieser Clip zur Sensibilisierung der öffentlichen Meinung gegenüber dieser neuen Sklaverei.  

ES GIBT IMMER JEMANDEN

 

 Video-Clip inspiriert von der Geschichte des verlorenen Sohnes

ALLE MÜSSEN ES WISSEN

Erster Video-Clip von ESPOIR DIFFUSION um die öffentliche Meinung betreffs des Menschenhandels zu sensibilisieren

Die Aktion Elfenbeinküste 2019

Die Aktion Panzi 2015

Konzerte von Philippe Decourroux

Die Aktion Sénégal 2013

Die Aktion Burkina Faso 2012

Der Videoclip « Les filles de l'est » an der UNESCO vorgestellt.

Die Aktion Congo 2011

 

ÜBER UNS

Espoir Diffusion hat zum Ziel, zu ermutigen und soziale und humanitäre Aktionen von Philippe Decourroux, einem engagierten Sänger, zu unterstützen und zu entwickeln.   Von einer Gruppe von Freunden im Jahr 2008 gegründet, hat unser Verein, der heute mehr als 200 Mitglieder in der Schweiz, in Frankreich und Belgien zählt, eine bemerkenswerte Entwicklung durchgemacht. 

 

SHARE

KONTAKT

SPENDEN